Navigation
Malteser Hamburg

Balu und Du

"Balu und Du" ist ein ehrenamtliches Mentorenprojekt für Kinder im Grundschulalter. Die Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren sollen – neben Familie und Schule – eine weitere Chance erhalten, ihre vielleicht noch schlummernden Talente, Vorlieben und Begabungen zu entdecken und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Die Mentoren ("Balus") des Programms stehen den Kindern ("Moglis") dazu in einer entscheidenden Entwicklungsphase ihres Lebens als Freund, Berater und Unterstützer zur Seite. Durch den Kontakt zu ihrem Balu sollen die Moglis neue Erfahrungen und Anregungen sammeln und neue Interessen entwickeln. Die Hausaufgabenhilfe steht dabei bewusst nicht im Mittelpunkt des Programms. Vielmehr soll durch selbstgewählte Aktivitäten die Lern- und Lebensfreude bei den Moglis geweckt werden.

Die Mentoren sind überwiegend Studenten und junge Berufstätige (18 bis 30 Jahre), die mit jeweils einem "Mogli" für ein Jahr ein Freundespaar bilden. Der Zeitaufwand für die "Balus" beträgt ca. zwei bis drei Stunden pro Woche. Eine hauptamtliche Mitarbeiterin der Malteser unterstützt und begleitet die Patenschaft und steht jederzeit für Fragen bereit. Die Malteser bieten regelmäßige Austauschtreffen und eine umfassende Onlinebegleitung an. Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter www.balu-und-du-hamburg.de

Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Johannes Mauerhof
Projektleitung "Balu und Du"
Tel. (040) 20 94 08 - 72
E-Mail senden
Clara Kuse
Koordinatorin "Balu und Du" Hamburg
Tel. (040) 20 94 08 64
E-Mail senden

Die sogenannten Moglis sind Kinder im Grundschulalter (6 bis 10 Jahre), die ein bisschen mehr Zuwendung brauchen, um sich auf dem oftmals schwierigen Weg ins Jugendalter zurechtzufinden. Ein Kind kann Mogli werden, wenn Lehrer oder Erzieher (mit Einverständnis der Eltern) es für das Projekt vorschlagen. Für die Moglis ist die Teilnahme am Projekt kostenlos.

Balus sind zuverlässige junge Erwachsene (meist Studenten oder Auszubildende) im Alter von 18 bis 30 Jahren, die einem Grundschulkind Zeit und Aufmerksamkeit schenken. Damit fördern sie es im außerschulischen Bereich und eröffnen ihm neue Erfahrungshorizonte. Eine Ausbildung ist zur Ausübung der Mentorentätigkeit nicht erforderlich. Wir setzen die regelmäßige Teilnahme an Austauschtreffen und der Onlinebegleitung (Tagebucheinträge) voraus.

Wenn Sie „Balu“ werden möchten oder durch Ihr sonstiges (auch finanzielles) Engagement ein Zeichen für eine solidarische und kinderfreundliche Gesellschaft setzen wollen, wenden Sie sich gerne an uns. Weitere Informationen gibt es unter www.balu-und-du-hamburg.de

Weitere Informationen


Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72 3706 0120 1201 2240 19  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7