Navigation
Malteser Hamburg

Malteser Jugend im Kampf gegen Polio

Über 90 Schluckimpfungen mit Getränkedeckeln finanziert

05.12.2016
Fotos: Malteser Jugend

Zeitgleich standen fünf Teams der Malteser Jugend am Samstag, 03.12., aus demselben Grund an verschiedenen Supermärkten. 29 Jugendliche aus Barmstedt, Timmendorfer Strand, Rostock und Hamburg waren früh aufgestanden und baten die Kunden an den Leergutautomaten um die Plastikdeckel. Sie beteiligten sich damit an der Aktion "500 Deckel gegen Polio" der Rotarier. "Die Aktion passt gut zu uns," sagt Franziska Friederich, Diözesanjugendsprecherin der Malteser Jugend in der Erzdiözese Hamburg, "wir nehmen aktiv Stellung für ein gesundes Aufwachsen von Kindern weltweit. Hoffentlich können wir dazu beitragen, dass die Kinderlähmung (Polio) bald von unserer Erde verbannt wird." 

Bereits im Vorfeld der Aktion haben die Gruppen Deckel gesammelt, der Schulsanitätsdienst in Kiel und die ehemalige Bundesjugendsprecherin Ruth Bellmann haben zu dem tollen Ergebnis beigetragen. Insgesamt wurden im Rahmen der Sozialaktion sagenhafte 45.723 Deckel gesammelt. Bei dem internen Wettbewerb gab es folgende Erstplatzierte: die Jugend Timmendorfer Strand (die meisten Deckel im Vorfeld der Aktion) und Rostock (Leergutautomaten-Contest). Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

Weitere Informationen zur Aktion, bei der man auch selbst ganz unkompliziert helfen kann: http://deckel-gegen-polio.de/

Weitere Informationen


Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72 3706 0120 1201 2240 19  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7