Navigation
Malteser Hamburg

Wo sich die Elbe teilt: Wanderung zur Bunthäuser Spitze

Nächste Stadtwanderung am Mittwoch, 3. Mai ab 10 Uhr

26.04.2017
Das Leuchtfeuer Bunthaus an der Elbe. Foto: HFB Fotos HH/pixelio.de

Hamburg. Die Bunthäuser Spitze ist das "Kap", wo sich die Elbe aufteilt in die Norder- und Süderelbe. Dorthin führt die nächste Stadtwanderung der Malteser am Mittwoch, 3. Mai. An diesem Ort zeigt Hamburg ein ganz anders Gesicht als mitten in der Stadt: grüne Marschen und natürliche Ufer mit viel Fauna und Flora. Mit dem Bus geht es von Wilhelmsburg zur Freiluftschule Moorwerder, in der Grundschüler während der Schulzeit und in den Ferien die Natur von Hamburg an der Elbe kennen lernen können. Der Spazierweg führt zur Bunthäuser Spitze, wo ein Leuchtturm die Elbe-Teilung für die Schifffahrt markiert. Von dort geht es für die Stadtwanderer auf dem Deich an der Nordseite der Elbe-Insel entlang zur Gärtnerei und Hofladen Stender, wo sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen stärken können. Zu Fuß laufen die Teilnehmer danach zum Bus, mit dem die Gruppe wieder in das HVV-Netz gelangt.

Treffpunkt: Mittwoch, 3. Mai um 10 Uhr am Aus- und Zugang S-Bahnhof Wilhelmsburg, der zur Buslinie 351 führt. Wir empfehlen eine HVV-Tageskarte (gültig ab 9 Uhr). Der Bus fährt um 10.10 Uhr ab, daher bitten wir um pünktliches Erscheinen. Anmeldungen bei Thomas Kleibrink gerne per E-Mail an thomas.kleibrink(at)malteser(dot)org.  

Weitere Informationen


Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72 3706 0120 1201 2240 19  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7