Navigation
Malteser Hamburg

Niederlage für die Hamburg Freezers, Sieg für „Balu und Du“

21.01.2013
Kerstin und Hans-Georg Bothur (Hermann Jürgensen Bürobedarf) überreichen Christian Budde (Malteser Hilfsdienst) zwei gut gefüllte Sparschweine. Der Inhalt geht an "Balu und Du". Foto: Sabine Wigbers/Malteser Hilfsdienst
Kerstin und Hans-Georg Bothur (Hermann Jürgensen Bürobedarf) überreichen Christian Budde (Malteser Hilfsdienst) zwei gut gefüllte Sparschweine. Der Inhalt geht an "Balu und Du". Foto: Sabine Wigbers/Malteser Hilfsdienst

Freude trotz Heimpleite? Obwohl die Hamburg Freezers am vergangenen Freitag, 18.01., eine bittere Niederlage gegen Adler Mannheim einstecken mussten, konnten sich Balus und Moglis freuen: Das Mentorenprogramm „Balu und Du“ des Malteser Hilfsdienstes wurde trotz des 2:5-Spiels von der Firma Hermann Jürgensen Bürobedarf mit einer Spende in Höhe von 367 Euro bedacht. Die Geschäftsführer Hans-Georg und Kerstin Bothur beteiligen sich mit ihrem Unternehmen an der Torpatenschaft zwischen der Hamburger Eishockey-Mannschaft und dem Malteser Hilfsdienst. Diese Patenschaft bringt bei jedem Heimspiel-Treffer der Freezers 100 Euro in die Projektkasse. 200 Euro waren also trotz der Niederlage gesichert.

Darüber hinaus spendeten zahlreiche Gäste der Firma einen zusätzlichen Betrag, so dass die beiden Sparschweine, die während des Spiels die Runde gemacht hatten, am Ende des Abends gut gefüllt den Besitzer wechselten. Der Betrag kommt „Balu und Du“ zugute, einem Mentorenprogramm des Malteser Hilfsdienstes, das benachteiligten Kindern im Grundschulalter einen „großen Freund“ zur Seite stellt. So sollen bei dem Kind versteckte Talente und Fähigkeiten gefördert werden. Die Balus sind junge Erwachsene, die ihren Moglis Aufmerksamkeit schenken, mit ihnen einmal in der Woche ein bis zwei Stunden Zeit verbringen, neue Freizeitaktivitäten entdecken, sein Selbstbewusstsein fördern und einfach Spaß haben.

Die Freezers und „Balu und Du“ hatten bereits zwei Tage nach der Niederlage einen gemeinsamen Grund zur Freude, denn der Sonntag brachte den Eishockey-Stars einen 4:3-Sieg gegen Krefeld und dem Projekt somit weitere 400 Euro ein.

Der Malteser Hilfsdienst dankt den Hamburg Freezers und der Firma Hermann Jürgensen Bürobedarf herzlich im Namen aller Balus und Moglis für ihre großzügige Unterstützung!

Eingesetzt werden die Spendengelder z.B. so:
• 15 Euro sind ausreichend für ein besonderes Geburtstagserlebnis eines Moglis
• 50 Euro sichern für das monatliche Taschengeld von fünf Balus und ihren Moglis
• 150 Euro können eine Gemeinschaftsaktion der Kinder ermöglichen 
• 500 Euro können die professionelle Begleitung der Balus für einen Monat sicherstellen
• 1500 Euro reichen aus, um 15 Balus und Moglis ein Jahr lang zu unterstützen

Weitere Informationen


Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72 3706 0120 1201 2240 19  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7