Navigation
Malteser Hamburg

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

„Es ist doch viel zu früh“, sagt die Großmutter, als sie die Nachricht von einer unheilbaren Krankheit ihres Enkels bekommen hat. 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Malteser nehmen sich Zeit für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die eine lebensverkürzende Krankheit haben. Sie unterstützen überall, wo Hilfe nötig ist, und sind Gesprächspartner für die erkrankten Kinder und Jugendlichen, deren Eltern, Geschwister und Freunde.

Das Angebot des Malteser Kinder- und Jugendhospizdienstes wird überwiegend ehrenamtlich erbracht und ist kostenfrei.

Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Ramona Bruhn-Tobler
Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche
Tel. (040) 60 68 51 - 17
E-Mail senden
Stella-Sophie Tatje
Palliative Fachberatung, Koordination ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst
Tel. (040) 606 85 117
E-Mail senden

Das Malteser Hospiz-Zentrum Bruder Gerhard begleitet seit 1991 schwerkranke und sterbende Menschen sowie deren Bezugspersonen in vertrauter häuslicher Umgebung. Dies meint zum einen das eigene Zuhause, zum anderen stationäre Institutionen, wie z. B. Wohn- und Pflegeeinrichtungen für alte Menschen oder Menschen mit Behinderungen, stationäre Hospize oder Palliativstationen. Über 100 geschulte ehrenamtliche BegleiterInnen stellen sich dieser Aufgabe.

Weitere Informationen zum Kinder- und Jugendhospizdienst

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72 3706 0120 1201 2240 19  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7