Navigation
Malteser Hamburg

Malteser (Stadt-) Wanderungen

Hamburg per pedes

Wandern mal ganz anders: Nicht auf stillen Feld- und Waldwegen, sondern mitten durch die Hansestadt. Die Malteser (Stadt-) Wanderungen bieten genau das. Raus in die Stadt, neue Leute kennen lernen und dabei schöne Spazierstrecken in Hamburg und der näheren Umgebung entdecken - all das können Sie, wenn Sie sich mit uns die Schuhe schnüren.   

Die kostenfreien Wanderungen finden einmal im Monat für Teilnehmer jeden Alters statt. Auf einer abwechslungsreichen Strecke geht es durch wechselnde Hamburger Stadtteile. Die Gruppe wandert bei jedem Wetter (außer bei Glatteis). Die Malteser kümmern sich um eine interessante Streckenplanung, Sie haben wetterangepasste Kleidung, feste, bequeme Schuhe, Verpflegung und Getränke dabei.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Thomas Kleibrink für die Wanderungen an. Dort erfahren Sie auch Treffpunkt, Uhrzeit und Wanderdauer. Den Kontakt finden Sie am Fuße dieser Seite.


Fahrt ins Alte Land mit Wanderung am 29. Mai

Foto: Pixabay

Das Alte Land ist eine Marschlandschaft an der Elbe, die im 12. und 13. Jahrhundert von Holländern trockengelegt und kolonisiert worden ist. Politisch gehört es heute zu Niedersachsen und Hamburg. Der fruchtbare Marschboden und die milden Wetterverhältnisse werden von der Landwirtschaft vor allem für den Obstanbau genutzt. Touristen kommen hierher nicht nur in der Erntezeit, sondern auch im Frühjahr, wenn die Obstbäume blühen und die grüne Landschaft mit weißen und rosigen Farben bedecken. Als alte Siedlungsregion gibt es zusätzlich wertvolle Kulturgüter, etwa die prächtigen Bauernhöfe, Kirchen mit Orgeln von Arp Schnitger sowie eine ehemalige Seefahrtschule, die heute das Informationszentrum Niederelbe beherbergt.

Treffpunkt und Ablauf
Wir treffen uns am 29. Mai um 10 Uhr auf dem S-Bahnsteig Altona, an dem die Züge nach Blankenese/Wedel abfahren. Bitte eine 9-Uhr-Tageskarte für 13 Euro lösen, mit der die Ringe A bis D genutzt werden können. Von Wedel bringt uns die Buslinie 189 zum Fähranleger Schulau, wo wir mit der Fähre nach Lühe übersetzen. Auf dem Deich wandern wir zum Haus der Maritimen Landschaft in Grünendeich. Anschließend besichtigen wir die Kirche St. Martini et Nicolai zu Steinkirchen und die Arp-Schnitger-Orgel. Nach einem gemeinsamen Mittagessen geht es mit der Bahn nach Hamburg zurück.


Ausblick auf die Ziele und Termine der Stadtwanderungen in 2019

10. April: die Wandse Teil 1

29. Mai: Altes Land

19. Juni: Arboretum Ellerhoop (Kreis Pinneberg)

24. Juli: die Elbe (Teilstück)

21. August: die Wandse Teil 2

24. September: die Elbe (Teilstück)

17. Oktober: Forst Klövensteen, Hamburg-Rissen

13. November: Friedhof Öjendorf

Dezember (Datum wird noch bekannt gegeben): Weihnachtsdorf Pinneberg

Die Anfangszeiten variieren und werden in der jeweils konkreten Tourbeschreibung auf dieser Seite bekannt gegeben (Änderungen vorbehalten).

Ansprechpartner

Thomas Kleibrink
Diözesanreferent Soziales Ehrenamt und Malteser Pastoral
Tel. (040) 20 94 08 - 19
E-Mail senden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72 3706 0120 1201 2240 19  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7