Navigation
Malteser Hamburg

19. Hamburger Wohlfühlmorgen für Wohnungslose und Arme

am Samstag, 23. März von 10 bis 13 Uhr in der Sankt-Ansgar-Schule

13.03.2019
Foto: Matthias Greve


Hamburg. Sich einmal wohlfühlen und sich verwöhnen lassen, das können die Gäste beim Hamburger Wohlfühlmorgen. Bereits zum 19. Mal sind Wohnungslose und Arme zu dieser besonderen Veranstaltung eingeladen. Am Samstag, 23. März öffnen sich ab 10 Uhr wieder die Türen der Sankt-Ansgar-Schule (Bürgerweide 33) in Hamburg-Borgfelde.

Rund 140 Ehrenamtliche tun hier Gutes für Leib, Geist und Seele. Die Veranstalter rechnen mit rund 400 Gästen. Sie sollen eine kleine Auszeit von ihren Sorgen nehmen können: Ein ausgiebiges Frühstück, eine Dusche, frische Kleidung, ein neuer Haarschnitt, eine Maniküre oder Fußpflege, Massagen, ein Besuch in der Brillensprechstunde, die Tiertafel, Rechtsberatung, Zahn- und Krankenpflege und Seelsorge erwarten die Gäste. Auch für die Vierbeiner gibt es einen neuen Haarschnitt oder die Möglichkeit, beim Tierarzt vorbeizuschauen. Alle Angebote sind selbstverständlich kostenlos. 

Der Hamburger Wohlfühlmorgen findet zweimal im Jahr statt. Die Caritas, der Malteser Hilfsdienst, die Obdachlosenstube Alimaus, der Sozialdienst Katholischer Frauen und die Sankt-Ansgar-Schule machen dieses Angebot möglich. Mehr Informationen auch unter www.wohlfuehlmorgen-hamburg.de.
 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72 3706 0120 1201 2240 19  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7