Navigation
Malteser Hamburg

Fahrradwerkstatt im Manna eröffnet

06.04.2019
Bei Kaiserwetter feierten die Malteser die Eröffnung der Fahrradwerkstatt im Innenhof des Jugendzentrums. Foto: Anne Wiebrodt

Hamburg. Ehrenamtliche und Geflüchtete feierten am Samstag, 6. April mit Volksdorfern die Eröffnung der Fahrradwerkstatt im Jugendzentrum Manna. Musik, orientalisches Gebäck, Kinderschminken und die Spannung, wer beim Glücksrad gewinnt, trugen zur fröhlichen Stimmung im Ahrensburger Weg 14 bei. Die „Pedalritter“ – so nennen sich die Ehrenamtlichen der Fahrradwerkstatt – reparierten vor Ort Räder, gaben Tipps beim Schrauben  und händigten einzelne Räder an ihre neuen Besitzer aus.
Pedalritter Detlef Schulz betonte das Ziel des ehrenamtlichen Engagements: Hilfe zur Selbsthilfe. Auch Lehrer und Schüler der Deutsch- und Orientierungskurse, die von den Integrationsdiensten im Manna aufgebaut wurden, feierten mit. „Alle Aktivitäten, die dazu beitragen, dass unsere neuen Mitbürger gesellschaftlich teilnehmen und nicht in der Anonymität landen, sind wichtig“, sagte Susanne Behem-Loeffler, Referentin für Integrationsdienste. Es werde immer deutlicher, dass auch Geflüchtete sich ehrenamtlich engagieren möchten, so Behem-Loeffler weiter. 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72 3706 0120 1201 2240 19  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7